Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Der Botschafter

GIAN LORENZO CORNADO

amb cornado

Geboren im Jahr 1959. Studienabschluss in Politikwissenschaft im Jahr 1984 an der Luiss – Freie Internationale Universität für Sozialstudien Guido Carli in Rom.

Diplomatische Laufbahn

  • 1985 – 1987: Generaldirektion für Auswanderung und soziale Angelegenheiten des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten, Rom;
  • 1987 – 1992: Erster Sekretär an der Italienischen Botschaft in Kanada;
  • 1992 – 1994: Konsul Italiens in Toulouse;
  • 1994 – 1997: Generaldirektion für Personal und Verwaltung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten, Rom;
  • 1997 – 2000: Berater bei der Ständigen Vertretung Italiens bei den Vereinten Nationen in New York;
  • 2000 – 2004: Generalkonsul Italiens in Montreal;
  • 2000 – 2004: Ständiger Vertreter Italiens bei der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation in Montreal;
  • 2004 – 2005: Generalsekretariat des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten, Rom;
  • 2005 – 2006: Leiter des Büros der Vereinten Nationen des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten, Rom;
  • 2006 – 2009: Diplomatischer Berater des Justizministers;
  • 2009 – 2010: Botschafter, Stellvertreter des Ständigen Vertreters Italiens bei den Vereinten Nationen in New York;
  • 2010 – 2012: Stellvertreter des Missionschefs bei der Italienischen Botschaft in den Vereinigten Staaten;
  • 2012 – 2013: Kabinettschef des Ministers für auswärtige Angelegenheiten, Rom;
  • 2013 – 2017: Botschafter Italiens in Kanada;
  • 2017 – 2018: Kabinettschef des Ministers für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit.
  • 2018 – 2023: Botschafter, Ständiger Vertreter Italiens bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Genf
  • Am 4. September 2023: Amtsantritt als Botschafter Italiens in der Schweiz und in Liechtenstein